Schmuck im Sommer im Pool oder Meer tragen

Schmuck im Sommer im Pool oder Meer tragen
 
Sie wollen selbst im Meer edel aussehen und Ihren Schmuck nicht ablegen? Dieses Accessoire kann auch eben Mal einen normalen Bikini aufwerten. Dies ist jedoch nicht ganz so einfach umzusetzen, da Schmuck im Pool oder Meer zu tragen, nicht zwingend die beste Idee ist. Was sollte also beachtet werden?
 
So wirkt sich Wasser auf Ihren Schmuck aus

Egal ob Chlorwasser oder Salzwasser, beides wirkt sich weder auf Halsketten noch auf Fußketten wirklich gut aus. Es kann nämlich zu irreparablen Schäden kommen, was Sie oftmals erst nach dem Tag am Pool oder Strand bemerken werden.
Daher sollte der meiste Schmuck tatsächlich nicht dabei getragen werden, Ausnahmen und Alternativen gibt es trotz alledem. Stainless Steel kann hier ebenso angegriffen werden, wenn Sie nicht aufpassen. Dafür hat mrcouple.de immer etwas parat.

Alternativen im Strandurlaub

Auf Schmuckstücke müssen Sie trotz alledem nicht verzichten. Halsketten und Fußketten gibt es auch aus anderen Materialien wie etwa Leder, welches Ihnen bei Pflege lange erhalten bleibt. Wenn Sie nicht unbedingt im Wasser untertauchen, sind Haarschmuck und Ohrringe kein Problem mehr, da sie ohnehin nicht damit in Berührung kommen.
Daneben sind einige Schmuckstücke von mrcouple.de sehr widerstandsfähig.

Modeschmuck – Eine mögliche Lösung?

Schmuck sollte sich weder verfärben noch anlaufen. Günstiger Modeschmuck aus Stainless Steel kann so tatsächlich helfen. Jedoch leidet dieser, auch unter Salzwasser und kann so beschädigt werden.
Bei Gold- sowie Silberschmuck kann es ebenso sein, dass Sie danach den Schmuck wieder reinigen müssen. Modeschmuck ist dagegen meist nur oberflächenbeschichtet.
Jedoch kann es von Vorteil sein lieber günstigen Schmuck am Strand zu tragen, da sich Aufarbeitungen nicht wirklich immer lohnen werden.

Fazit

Zwangsläufig muss keine Art von Schmuck direkt beim Baden abgelegt werden. Es ist jedoch zu empfehlen. Chlor und Meerwasser kann die Materialien schnell angreifen, weswegen es sinnvoller ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen